Aktuelle Sendung: auf

Bücherzeit

Krimi, historischer Roman oder doch lieber was lustiges? In der Bücherzeit stellen Ihnen MitarbeiterInnen der Büchereien und Persönlichkeiten aus der Region ihre Lieblingsbücher vor. Am Samstag um kurz nach elf bei der Inn-Salzach-Welle und am Sonntag um kurz nach elf bei der Bayernwelle.

Drei

Bücherzeit vom 28. März (Inn-Salzach-Welle) / 29. März (Bayernwelle)

Ulrich Scheuerl von der Bücherei der evangelischen Kirchengemeinde Bad Reichenhall stellt den Krimi „Drei“ von Dror Mishani vor.


Wolfsegg

Bücherzeit vom 21. März (Inn-Salzach-Welle) / 22. März (Bayernwelle)

Christin Moll, Leiterin der Stadtbibliothek Burghauen stellt Ihnen „Wolfsegg“ von Peter Keglevic vor. Der Roman zeigt Missbrauch und Unterdrückung am Arbeitsplatz auf und im eigentlich geschützten Zuhause.


Das Lesen als Freizeitbeschäftigung

Bücherzeit vom 22. Februar (Inn-Salzach-Welle) / 23. Februar (Bayernwelle)

Dieses Mal in der Bücherzeit: Das Lesen als Freizeitbeschäftigung für Kinder und ein Lesewettbewerb für Schüler der 6. Klassen in der Stadtbücherei Mühldorf am Inn.


Die Chronik der Familie Cazalet

Bücherzeit vom 15. Februar (Inn-Salzach-Welle) / 16. Februar (Bayernwelle)

Regina Kaiser von der Stadtbücherei Mühldorf stellt Ihnen "die Chronik der Familie Cazalet" von Elizabeth Jane Howard vor. Das Buch ist im dtv Verlag erschienen.


Das Verhältnis

Bücherzeit Vom 25.Januar (Inn-Salzach-Welle) / 26. Januar (Bayernwelle)

Heute stellt Ihnen Elke Klamm von der Stadtbücherei Waldkraiburg den Roman „Das Verhältnis“ von Gabrielle Zevin vor.